P-Wurf

geboren  am 06. August 2019

Während Mhor's Schwangerschaft hatte ich sie immer wieder darum gebeten, die Babies doch bitte tagsüber kommen zu lassen. Mit zunehmenden Alter liebe ich meine Nachtruhe nämlich sehr. Und tatsächlich, nachdem wir an diesem Dienstag in aller Ruhe frühstücken konnten, ging es gegen 10.00 Uhr mit den ersten Wehen los. Da Mhor nicht sehr viel an Gewicht zugenommen hatte, war uns schon klar, dass es ein eher kleiner Wurf werden würde. Wir rechneten mit vier bis fünf Welpen und waren dann doch überrascht, als die Geburt gegen 15.00 Uhr mit einem Rüden und einer Hündin abgeschlossen war. Alles ging problemlos vonstatten und Mhor erwies sich als sehr fürsorgliche Mutter. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie instinktsicher auch die Junghündinnen sich sofort in ihre Aufgabe finden. Nach der ersten  Enttäuschung über diesen kleinen Wurf (hatten wir uns doch mehr von Mhor und Warlock Bewitched Secret Haven erhofft), freuten wir uns aber nun auf eine stress- und relative arbeitsfreie Zeit mit unseren Babies. Denn zwei Welpen fallen in unserem Trupp nicht wirklich auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Johannsen