F.C.I.-Europameisterschaft 2009 in Gelsenkirchen

Diese Saison läuft für uns so gut, dass es schon fast unheimlich ist. Aber wir wollen es genießen, denn "morgen" kann ja alles schon wieder ganz anders aussehen.

Genau sechs Wochen nach ihrem Erfolg in Tschechien wurde Franny gestern verdient auch Renn-Europameisterin 2009 in Gelsenkirchen. Sie war wirklich klasse und ich kann es eigentlich noch gar nicht richtig fassen. Mit Abstand gewann sie schon den Vorlauf und auch im Finale ließ sie sich ihren Vorsprung vom Start bis zum Ziel nicht nehmen.

Zwei Europameistertitel in einem Jahr, ich glaube, so etwas wird einem nur einmal im Leben vergönnt. Wir sind unheimlich stolz auf unsere Maus! Noch dazu kam dieser Doppelerfolg erst einmal vor und zwar bei einem Saluki-Rüden.

Aber wir dürfen auch Uisce nicht vergessen. Im Vorlauf kämpfte sie sich auf die zweite Position. Im Finale kam sie dann vom Start etwas schlecht weg und konnte diesen Verlust bei diesem doch sehr starken Teilnehmerfeld nicht mehr ganz aufholen. Immerhin konnte sie sich noch an vierter Stelle platzieren. Das war schon eine wirklich große Leistung von ihr. Auch Uisce macht uns stolz, da sie sich in brenzligen Situationen nicht beirren und ihr Ziel, den Hasen, nicht aus den Augen lässt.

Es war ein tolles Wochenende, mit vielen interessanten Gesprächen, tollem Sport und neuen Erfahrungen. Ein ganz großes Danke an Silke, ohne die ich manches Mal aufgeschmissen gewesen wäre.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Johannsen