Int. Coursing Greppin, 06. Juli

An diesem Sonntag sollten unsere Js in Greppin ihren Coursing-Einstand halten. Also trafen sich Familie Krieger mit Jackeroo, Claudia Oeljeschläger mit Jodee-Faye, Silke mit Grace und Hailey und ich mit Jillaroo und Hollyhock bei herrlichstem, fast schon zu heissen, Wetter bei diesem kleinen, aber feinen Verein. Leider waren ausser unseren keine weiteren Deerhounds gemeldet, und so wurde es eine reine Familienveranstaltung.

Der Parcours war im Innenfeld der Rennbahn gesteckt, sehr zackig und eigentlich nicht so schön für unsere großen Rassen. Das Highlight war die hohe Hecke, die das Innenfeld in zwei Teile trennt und durch die der Hase hin und her gezogen wurde. Die Hunde mussten schon sehr aufpassen, um das begehrte Objekt nicht zu verlieren.

Unsere Hunde enttäuschten uns nicht. Besonders Jack und Jill, die im zweiten Durchgang zusammen liefen, sorgten für ein Raunen auf den Zuschauerrängen, als sie gleichzeitig nebeneinander mit einem weiten Satz die ca. 1,50 m hohe und 4 m weite Hecke übersprangen, um dem Hasen den Weg abzuschneiden. Leider war mal wieder kein Fotograf in der Nähe; das wäre sicher ein Topfoto geworden.

Nach dem Rennen wurde eine Flasche Hugo, die Claudia spendiert hatte, geköpft und auf Uisce und ihre Nachkommen angestossen. 

Dank der an diesem Tag nur 27 Läufe, erfolgte die Platzierung schon um 14.30 Uhr, die wie folgt aussah: 1. Jillaroo, 2. Jackeroo, 3. Hollyhock (die sich demnächst warm anziehen muss), 4. Grace, 5. Jodee, 6. Hailey. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Johannsen