FCI-Europameisterschaft, 6.- 8. September 

Da die Renn-EM in diesem Jahr wieder in Deutschland stattfand, war  es für uns natürlich eine Pflichtveranstaltung. Vor allem, weil dieses Mal  11 Deerhounds gemeldet waren. Tatsächlich gingen dann nur 9 an den Start, dass tat der Spannung jedoch keine Abbruch. Denn alle Deerhounds waren schnelle Hunde, die Chancen auf einen vorderen Platz hatten. Gelsenkirchen liegt ja fast vor der Haustür, und so fuhren wir erst am Donnerstag Mittag los, um nachmittags die erste Tierarztkontrolle hinter uns zu bringen. Alle Hunde bekamen das okay und so konnten wir uns auf spannende Rennen freuen. 

Um es auf den Punkt zu bringen, wir wurden nicht enttäuscht. LuckPenny konnte nach ihrem Hattrick als Coursing-Europameister auch hier den Titel für sich erringen, was uns natürlich sehr stolz macht. Aber letztendlich waren es nur Bruchteile von Sekunden, die den Unterschied machen. Wie immer können die kompletten Ergebnisse auf der DWZRV-Seite nachgelesen werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Joachim Johannsen